Neue Anzeigen Erweitert BETA-Funktionen für noch mehr Sichtbarkeit und weitere Steuerungsmöglichkeiten


Mit Anzeigen ErweitertBETA erhalten eBay-Händler*innen den bevorrechtigten Zugriff auf die sehr gut sichtbare und verkaufsfördernde oberste Platzierung in den eBay-Suchergebnissen sowie die Möglichkeit für Keyword Targeting und die Festlegung eines maximalen Tagesbudgets. Die zahlreichen neuen Funktionen ermöglichen noch mehr Sichtbarkeit und zusätzliche praktische Steuerungsmöglichkeiten, damit Händler*innen und Marken ihre Kampagnen jetzt noch effizienter erstellen und optimieren können, um ihre Umsätze bei eBay weiter anzukurbeln:

Die neuen Funktionen im Überblick:

  • Einblicke in das monatliche Suchvolumen für empfohlene Keywords –Zusätzlich zu Keyword-Empfehlungen erhalten Händler*innen ab sofort den Überblick, wie oft potenzielle Käufer*innen in den letzten 30 Tagen nach dem jeweiligen Begriff bei eBay gesucht haben. Auf dieser Grundlage können sie effizient die besten Keywords auswählen.
  • Neuer Tab für negative Keywords – Wenn Händler*innen und Marken Gebote für ihre Keywords festlegen, sehen sie jetzt alle negativen Keywords in einem separaten Tab.
  • Anzahl der negativen Keywords pro Anzeigengruppe – Auf der Übersichtsseite wird nun auch die Anzahl aller negativen Keywords pro Anzeigengruppe angezeigt. So erhalten Händler*innen und Marken einen guten Überblick über ihre gesamte Anzeigenkampagne – und können vor dem Start alle Details prüfen.
  • Erweiterter Sichtbereich für Keywords – Bei der Erstellung ihrer Kampagnen sehen Händler*innen und Marken ab sofort mehr Keywords gleichzeitig. So sparen Werbekunden Zeit, wenn sie passende Keywords und wettbewerbsfähige Gebote für ihre Kampagnen ermitteln.
  • Kampagnenberichte gebündelt herunterladen – Für die Auswertung ihrer Kampagnen erhalten Händler*innen und Marken ab sofort einen direkten Link zum Berichte-Tab in ihrem Advertising-Cockpit. Hier können sie ihre Berichte gebündelt herunterladen oder planen. Diese stehen pro Verkäuferkonto und für mehrere Kampagnen gleichzeitig zur Verfügung.
  • Artikel verbergen, die nicht mehr verfügbar sind – Zu ihren Anzeigengruppen können Händler*innen und Marken jetzt keine Angebote mehr hinzufügen, die nicht mehr in ihrem Warenbestand verfügbar sind.
  • Anzeigengruppen: Anzahl entsprechender Angebote bei der Auswahl durch Filter – Wenn Händler*innen und Marken Angebote zu einer Anzeigengruppe hinzufügen, sehen sie auf einen Blick, wie viele ihrer Angebote dem Filter entsprechen. So wird es leichter, geeignete Angebote zu finden und effektive Anzeigengruppen zu erstellen.
  • Angebote nach individuellen Shop-Kategorien filtern – Händler*innen und Marken mit eigenem eBay Shop und eigenen Shop-Kategorien können ihre Angebote ab sofort mit ihrer Kategoriestruktur filtern, um effektiv Anzeigenkampagnen zu erstellen. Bei der Gruppierung von ähnlichen Angeboten lassen sie sich direkt mit denselben Keywords und Geboten versehen.

Anzeigen Standard und ErweitertBETA als wahrer Umsatz-Booster

Wie positiv sich die erhöhte Sichtbarkeit in den Suchergebnissen durch Anzeigen ErweitertBETA auf den Geschäftserfolg auswirken kann, zeigen auch die ersten abgeschlossenen Kampagnen bei eBay.de. Für zusätzliche Verkaufspower brachte etwa die Schoenberger Group mit ihrem Webshop Jalousiescout.de Ende 2021 den neuen Kampagnentyp Anzeigen ErweitertBETA zum Einsatz.

Mit Erfolg: Die Schoenberger Group steigert ihren Umsatz bei den beworbenen Produkten auf eBay im Kampagnen-Mix aus Anzeigen Standard und Anzeigen ErweitertBETA gegenüber den reinen Anzeigen Standard-Kampagnen um 35 Prozent bei einer Verdopplung der Konversionsraten (+100 Prozent) und einem Plus in der Klickrate (CTR) von 10 Prozent. Mehr zur Erfolgsgeschichte findet sich hier.